Dienstag, 1. Mai 2018

Söderbrennen - Das Kreuz als behördliches Emblem.


aus FAZ.NET:

"Wer das Kreuz nur als kulturelles Symbol sehe, habe es nicht verstanden. Es stehe dem Staat nicht zu zu erklären, was das Kreuz bedeute, sagte der Münchner Erzbischof."


Nota. - Die Kreuz-Verordnung der bayerischen Regierung schadet dem Staat. Kardinal Marx, der es wissen muss, meint, es schade dem christlichen Glauben.

Die Bayern haben eine deftige Küche und Sodbrennen ist ihnen vertraut. Söderbrennen ist eine Steigerung, auf die sie nicht vorbereitet waren.
JE




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen